casa del aguila-logo-white-1

Geschichte

Institutionelle Geschichte

Die Casa del Águila Association wurde 1999 aus der Vision von drei Männern, Ralph Fair Exline, Robert W. Barriger und Dennis Michael Smith, geboren; Nachdem er unser Land besucht und die Notwendigkeit bestätigt hatte, den Bevölkerungsgruppen in extremer Armut zu helfen, reiste der oben genannte bei einem Treffen mit Reverend Robert William Barriger, dem Präsidenten der Camino de Vida Christian Mission, durch das ganze Land, um die Bevölkerungsgruppen mit den meisten zu besuchen extreme Armut: Puno, Madre de Dios, Cusco, Abancay; Angesichts der Not der Eltern für ihre Kinder beschließen sie daher die Gründung des Vereins „Casa del Águila“ per Gesetz vom 27. April 2000 und dass dieser im Distrikt Limatambo, Provinz Anta, Departement Cusco angesiedelt werden muss. , konstituiert am 28. April desselben Jahres vor dem Notar von Dr. Antonieta Ocampo Delahaza der Stadt Cusco.

Wenn die institutionelle Bildung beginnt, ist das erste, was entwickelt wird, das Sozialprogramm, das das Projekt aufzieht: Heim für Kinder “Casa del Águila”, das zunächst beherbergt wird.

error: Content is protected !!

Organización sin fines de lucro, una organización fuerte en valores, principios y a ser el equipo mas confiable en Latinoamerica.

Subscribe to our newsletter

Sign up to receive updates, promotions, and sneak peaks of upcoming promo. Plus 20% off your next visit.

Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue